Zurück zur Startseite
Hier erhalten Sie eine druckerfreundliche Version der aktuellen Seite

Suche

Neuigkeiten

Mannschaftswettkämpfe im Rhönradturnen
mehr...
Andrei Mihai holt Gold beim Deutschland-Pokal
mehr...
Große Lehrtagung am 04.02.2023 in Bahlingen
mehr...
Einladung zu Gaudinos Kinderturntag nach Breisach
mehr...



Zuletzt veröffentlicht am:
27.09.2022
Artikel dieser Seite:
Wildbachtour am 24.9.2022 in Simonswald

Wildbachtour am 24.9.2022 in Simonswald

Wildbachtour Simonswald

Trotz schlechter Wetterprognosen startete Wanderführerin Petra Vetter am Samstag 24.09.2022 die Wildbachtour in Simonswald. 17 Teilnehmer/innen hatten sich eingefunden um die Wanderung mitzulaufen.

Von Obersimonswald aus ging der Weg erst mal entlang der „Wilden Gutach“ in Richtung Wildgutach. Neben dem schönen Bachlauf konnten an diesem Morgen sogar einige Feuersalamander auf dem Weg bewundert werden.

Bevor man in die Teichschlucht einstieg, machte man eine kurze Rast. Die Höhenmeter die es in der Teichschlucht zu bewältigen gab, wurden dank kleiner Wasserfälle, dem wilden Bannwald und einfach toller Natur, zur Nebensache.

Nun musste die L173, die nach Gütenbach führt, überquert werden. Danach ging es über einen Serpentinenweg, der auch noch einige Höhenmeter beinhaltete, schließlich zum Gasthaus Hintereck. Alle hatten Vesper dabei, so war es nicht so schlimm, dass das dieses geschlossen hatte. Sogar die Sonne zeigte sich am höchsten Punkt der Wanderung!

Über den Aussichtspunkt „Spitzer Stein“, von dem man einen tollen Blick über das Simonswäldertal hatte, begann man dann den steilen Abstieg.  Bei den nassen Bodenverhältnissen nicht ganz einfach. Aber alle kamen wieder wohlbehalten am Ausgangspunkt in Obersimonswald an.

Das Wetter hatte entgegen aller Prognosen gehalten, und die Rückmeldung der Wanderer/innen waren durchweg positiv.

Alle waren sich alle einig: Es war eine gelungene tolle Tour!