Willkommen beim Breisgauer Turngau

-Aktuelles-

Erfolg beim Deutschlandpokal
Technik & Design von IntelliWebs - Das intelligente CMS von InterConnect
Andrei Mihai holt Gold beim Deutschland-Pokal

Am 05. und 06. November fand der diesjährige Deutschland-Pokal in Cottbus statt. Bei diesem Wettkampf turnen die besten Athleten der Turnverbände im Deutschen Turner-Bund als Mannschaften in den jeweiligen Altersklassen um den Pokal.

Los ging es schon am Montag mit einer intensiven Woche Vorbereitung in Heidelberg in der die Athleten der Altersklassen 9-13 aus den Stützpunkten Heidelberg, Karlsruhe und Herbolzheim ihre Übungen perfektionierten.

Für die 11/12-jährigen startete dann am Samstag der Wettkampf in Cottbus am Sprung und schon nach den ersten drei Geräten wurde deutlich: eine Medaille ist für die junge Mannschaft – bestehend aus Timon Kanther, Philipp Schmitt (beide KTG Heidelberg), Denis Stadnik (Herbolzheim/TV Herbolzheim) und Teamleader Andrei Mihai (Herbolzheim/TV Lahr) – möglich. Nach einem grandiosen Bodendurchgang konnten sich die Jungs sogar an der Spitze absetzen. Selbst kleinere Unsicherheiten der ersten beiden Pferdturner konnten die Badener nicht verunsichern. Am Ende hieß es Gold für den Badischen Turner-Bund mit über 7 Punkten Vorsprung auf den Bayrischen Turnverband und deutlichem Einzelsieg für den bereits im Juli gekürten deutschen Vizemeister Mihai (57,90 Punkte) aus Lahr. Der zweite Turner aus der herbolzheimer Talentschmiede, Denis, erreichte unter dem 45 Turner starken Teilnehmerfeld einen hervorragenden 6. Platz (52,05 Punkte) – unter den 11-jährigerigen sogar Platz 3.

Elias Reichenbach (AK 13/TV Ichenheim) durfte im darauffolgenden Wettkampf als Einzelstarter turnen, da zuvor leider kein Team in der Altersklasse 13/14, das für Badischen Turner-Bund an den Start gehen könnte, zu Stande kam. Nach vielen schwierigen Vorbereitungswettkämpfen, bei denen er einige Stürze und Fehler in Kauf nehmen musste, war die Anspannung deutlich zu spüren. Umso mehr konnte er sich nach 6 großartigen Kürübungen auf einem hohen Niveau über den perfekt gestandenen Ringe Abgang und schönen Sprung freuen. Mit 69,70 Punkten kratze er zum ersten Mal an den magischen 70 Punkten und konnte sich über Platz 7 in der Gesamtwertung und Platz 1 der Altersklasse 13 freuen.

Am Sonntag morgen durften die neun und 10-jährigen vertreten durch Lukas Gaisdörfer, Mio Weissenrieder (beide Herbolzheim/TV Lahr), Davud Isikdemir (KTG Heidelberg) und Nevio Hensel (KR Karlsruhe) an die Geräte. Für Mio und Nevio war es der erste nationale Wettkampf, wodurch die Nervosität den Turnern und Trainern deutlich anzusehen war.

Nach einigen Fehlern musste sich die Mannschaft in einem sehr starken Teilnehmerfeld mit dem 6. Platz zufriedengeben. Hoch anzurechnen war dabei sicherlich die Leistung von Lukas, der angeschlagen durch Krankheit einen grandiosen Wettkampf absolvierte und mit Platz 5 und 54,25 Punkten nur um 0,4 Punkte in der Einzelwertung das Podest verfehlte. Ebenfalls als Einzelstarter durfte Gabriel Risto (Herbolzheim/TV Lahr) zum ersten Mal nationale Luft schnuppern. Er zeigte wunderschöne Übungen und erreichte 45,80 Punkte und Platz 39.

Neben den bereits für den Bundeskader 2023 qualifizierten Turnern Elias und Andrei dürfen sich nun auch Lukas und Denis für 2023 erneut über einen der wenigen, begehrten Kaderplätze des Deutschen Turner-Bundes freuen.

Foto: Klaus Kreutz (zeigt Andrei Mihai)